Projektstelle Wingst II (1 Platz)

Betreuungskonzept

Die Projektstelle ist eine Intensive Sozialpädagogische Einzelmaßnahme. Das Kind oder der Jugendliche wird intensiv betreut und begleitet, sowie angeleitet. In der Projektstelle lebt eine pädagogische Fachkraft, das heißt keinerlei Konkurrenz für das Kind oder den Jugendlichen. Die Betreuung findet in einem 1/1 Rahmen statt. Es besteht eine Zusammenarbeit mit einer anderen Projektstelle, die sich in direkter Nachbarschaft befindet.
In der Projektstelle wird stark ressourcenorientiert gearbeitet und dem Kind bzw. Jugendlichen den notwendigen Rahmen gegeben, um seine individuellen Fähigkeiten und Ressourcen zu entdecken und weiterzuentwickeln.
Der familiäre Rahmen gibt die notwendige Orientierung und Sicherheit, um sich selbst als positiv erleben zu können und Selbstsicherheit zu entwickeln.
Die Arbeit und der Umgang mit Tieren fördern das Verantwortungsbewusstsein und die sozialen Kompetenzen.

Am Deich

Unsere Lage

Wingst befindet sich im Weser-Elbe-Dreieck, im Landkreis Cuxhaven und ist ein staatlich anerkannter Erholungsort (Luftkurort).
Zahlreiche Attraktionen, wie der Zoo, der Spielpark oder der Deutsche Olymp (Aussichtsturm) befinden sich in fußläufiger Nachbarschaft inmitten einer herrlichen Waldlandschaft, umrandet von Geest und Moor.
Die Projektstelle befindet sich in einer sehr ruhigen und naturnahen Randlage von dem kleinen Ort Wingst.
Inmitten einer Siedlung, die ursprünglich als Ferienhaussiedlung gebaut wurde, befindet sich das 90m² große Nurdachhaus.
Im Erdgeschoss befinden sich ein Wohnzimmer mit Kamin, die Küche, das Bad und ein weiteres Zimmer. Im Obergeschoss befinden sich zwei Schlafräume, wovon ein Raum das Kinderzimmer ist. Zum Grundstück gehört ein großer Garten, der viel Platz zum Spielen bietet. Spielplätze, ein Zoo, ein Schwimmbad und der Spiel- und Sportpark befinden sich in unmittelbarer Nähe.
In weniger als 10 Minuten zu Fuß erreicht man das Naturschutzgebiet am Balksee und den Wingster Wald.
Die nächsten größeren Ortschaften sind Hemmoor, Otterndorf und Cuxhaven, die in wenigen Autominuten zu erreichen sind.

Hafen Freiburg

Betreuung

Die pädagogische Fachkraft in der Projektstelle hat ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin im Jahr 2008, auf dem zweiten Bildungsweg, erfolgreich abgeschlossen.
Direkt im Anschluss an die Ausbildung arbeitete sie als Gruppenleitung in einem deutschen Kindergarten in Madrid.
2010 kam sie nach Deutschland zurück und zog nach Hamburg, wo sie zunächst als stellvertretende Leitung in einer Kindertagesstätte in Eimsbüttel arbeitete.
Von 2012 bis 2015 arbeitete sie in einer Kindertagesstätte als Gruppenleitung.
Nach der Arbeit in unterschiedlichen Kindertageseinrichtungen konnte die Betreuerin Erfahrungen in einer familienanalogen Wohngruppe mit traumatisierten Kindern sammeln, in der auch tiergestützt gearbeitet wurde.
Die Betreuerin hat 2013 eine Ausbildung zur Kinder Sport- und Entspannungstrainerin absolviert.
Seit Mai 2017 ist sie die hauptverantwortliche Fachkraft in unserer Projektstelle Wingst II. Zusätzlich arbeitet dort stundenweise noch eine Verfügungskraft.

Jonny und Lotte

Betreuungsschwerpunkte

  • tiergestützte Pädagogik (unterstützt durch drei Hunde, die fest mit im Haushalt leben)
  • ressourcenorientierte Förderung und Stärkung des Kindes in sozialen und lebenspraktischen Kompetenzen
  • Förderung und Stärkung der eigenen Selbständigkeit und des Selbstwertgefühls
  • Erlernen und Fördern eines adäquaten Umgangs mit eigenen Bedürfnissen und Wünschen.

Aufnahmealter

Die Projektstelle ist ausgerichtet auf Kinder zwischen 6 und 12 Jahren beiderlei Geschlechts.

Sie erreichen uns

Gemeinnützige Jugendhilfe Sirius GmbH
Projektstelle Freiburg / Elbe
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zuständigkeit
Volker Vogt - Fachberatung Verden
Mobil: 0151-65871471
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projektbeschreibung als PDF Download

Mitgliedschaften

be logo

paritaeten

 

So erreichen Sie uns

Gemeinnützige Jugendhilfe Sirius GmbH
Geschäftsstelle
Hauptstrasse 36
27308 Kirchlinteln

Telefon 04236 - 9 43 59 30
Fax 04236 - 94 35 93 20
Fax 03222 - 3 35 13 02

E-Mail info@sirius-jugendhilfe.de

Oder nutzen Sie einfach und unkompliziert unser Kontaktformular.