Familienanaloge Wohngruppe Kirchlinteln

terrasse

Betreuungskonzept:

Das Angebot unserer familienanalogen Wohngruppe bietet einen sicheren Halt gebenden Lebensraum für die Kinder, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht in ihrer Herkunftsfamilie leben können.

Im Rahmen der familienanalogen Wohngruppe bieten wir sechs Plätze für Kinder im Aufnahmealter von 6 - 12 Jahren an.

Die Ziele der familienanalogen Wohngruppe sind:

  • Der Schutz des Kindeswohls
  • Die Förderung und Erziehung der Kinder zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit
  • Das Bieten eines sicheren Ortes von dem aus die Kinder ihre nächsten Entwicklungsschritte gehen können

In der Arbeit mit den Kindern verfolgen wir eine systemische Denkweise. Wir gehen davon aus, dass die Kinder mit vielfältigen Ressourcen ausgestattet sind, die es ebenso zu fordern und zu fördern gilt. Durch Methoden, wie z.B. das Einnehmen verschiedener Positionen und Sichtweisen werden die Kinder gefördert und gestärkt.  Hierbei sehen wir eine strikte Ressourcenorientierung als hilfreich an.

Unsere Lage:

Unsere familienanalogen Wohngruppe liegt in dem Kernort Kirchlinteln, im Landkreis Verden, unweit unserer Geschäftsstelle.

Das Haus liegt an einem ruhigen Weg, in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem Altenheim und einer Kirche. Zu Fuß gut zu erreichen sind außerdem Supermärkte, Ärzte, Kindergarten und Schule.

Jedes Kind verfügt über ein geräumiges, helles Einzelzimmer in der oberen Etage. Es befinden sich getrennte Sanitärbereiche auf dieser Wohnebene.
Im Erdgeschoß befindet sich ein großzügiger Gemeinschaftsbereich mit Küche, Wohn- und Esszimmer.

Rund um das Haus befindet sich ein großes Außengelände. Die Kinder haben viele Möglichkeiten, sich auf diesem zu bewegen.

Weitere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, wie Spielplätze, Freizeitpark, Schwimmbad, Kletterpark sind mit dem Auto in 10 Minuten erreichbar. Auch die Anbindung an örtliche Vereine ist möglich.

garten

Besonderheiten:

Für uns steht das positive Miteinander und eine aktive Beteiligung der Kinder im Fokus und bildet daher unser pädagogisches Grundgerüst. Die aktive Teilhabe findet in vielerlei Hinsicht Platz. So geht es zum einen darum, die Kinder aktiv in das Alltagsgeschehen miteinzubeziehen und sie zum anderen aktiv in ihrer persönlichen Lebensplanung zu hören, mitentscheiden und handeln zu lassen. Dadurch sammeln sie positive und negative Erfahrungen, die auf ihren Entscheidungen und Handlungen beruhen und lernen mit diesen umzugehen. Hierbei sind neben Werten und Normen auch Regeln und Grenzen in diesem Prozess zu berücksichtigen. Auch werden Kinder bei Rückschlägen in ihrer Toleranz- und Frustrationsgrenze gefordert und letztlich durch die pädagogische Begleitung gestärkt.

„Zusammenkommen ist ein Beginn. Zusammenbleiben ist ein Fortschritt. Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“  (Henry Ford)

Betreuung:

Die familienanaloge Wohngruppe bietet flexible und vielfältige Möglichkeiten, um sich frei entfalten zu können und Möglichkeiten des Rückzuges.

Unser Personalschlüssel orientiert sich am erhöhten Betreuungsbedarf kleiner Kinder. In der bindungssensiblen Phase, in der sich unsere Kinder befinden, sind feste Bindungspersonen von enormer Bedeutung.

Wir arbeiten im Tandem-Bezugsbetreuerteam. Es wird überwiegend in Doppel- oder Mehrfachbesetzung gearbeitet.

Die familienanalogen Wohngruppe bietet ein weiteres Zuhause, in dem die Kinder die Möglichkeit haben, ihre Herkunft anzunehmen.
Die Basis unserer Zusammenarbeit liegt auf dem Aufbau einer Vertrauensbasis zwischen den pädagogischen Fachkräften und den Sorgeberechtigten/Eltern.
Wir schätzen Eltern als eigene Persönlichkeit und wesentlichen Teil im Leben der Kinder.
Wir gehen nicht in Konkurrenz zur Herkunftsfamilie, sondern bieten ein weiteres Zuhause auf Zeit an.

Aktivierende Familienarbeit wird in Form von Besuchen, Familiengesprächen, Telefonaten und der Mitwirkung an der Vorbereitung von Hilfeplanungsgesprächen angeboten.

Die Betreuungskräfte kommen aus unterschiedlichen Ländern. Dadurch fällt es Kindern mit einem anderen Herkunftsland leichter sich einzuleben.

wohnzimmer

Betreuungsschwerpunkte:

Wir sind authentisch und bieten stabile Beziehungen an, damit die Kinder ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben führen können.

Im Mittelpunkt steht das Kind in seiner Gesamtpersönlichkeit. Unsere fachliche Ausrichtung begründet sich in der Systemischen Denkweise. Wir orientieren uns an den Ressourcen des Kindes, nehmen verschiedene Sichtweisen ein und arbeiten lösungsorientiert.
Wir erschaffen individuell angemessene pädagogische Interventionen für jedes einzelne Kind. Wir begleiten das Kind in der Entwicklung seiner Persönlichkeit und der Erschaffung neuer Perspektiven für das weitere Leben.
Adäquate Fördermaßnahmen werden in den Tagesablauf integriert und erhalten einen natürlichen Charakter.

Das bedeutet konkret:

  • Partizipation bedeutet für uns die altersgerechte Beteiligung und Teilhabe von Kindern bei Entscheidungen, Erstellen von Regelwerken, Gestaltung der Einrichtung etc.
  • Biographiearbeit zur eigenen Identitätsfindung
  • Erlernen von Kommunikationsregeln
  • Erarbeitung von Konfliktlösungsstrategien
  • altersgerechte Übergabe von Verantwortung in Bezug auf lebenspraktische Aufgaben
  • Planung der Tagesstruktur und Freizeitgestaltung

Sie erreichen uns

Gemeinnützige Jugendhilfe Sirius GmbH
Familienanaloge Wohngruppe Kirchlinteln
Kreepener Straße 9
27308 Kirchlinteln
Ansprechpartnerin: Heike Ristau
Mobil: 0170-1609911
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projektbeschreibung als PDF Download

So erreichen Sie uns

Gemeinnützige Jugendhilfe Sirius GmbH
Geschäftsstelle
Hauptstrasse 36
27308 Kirchlinteln

Telefon 04236 - 9 43 59 30
Fax 04236 - 94 35 93 20

E-Mail info@sirius-jugendhilfe.de

Oder nutzen Sie einfach und unkompliziert unser Kontaktformular.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.